Praxis für Hundephysiotherapie, Hundeosteopathie & Therapeutisches Schwimmen


Ihre Fragen ...



Muss ich einen Termin vereinbaren oder gibt es feste Öffnungszeiten?
bella
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Sie können mir eine Email mit Ihrer Anfrage senden oder mich anrufen. Sollte ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegen nehmen können, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Ich werde mich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Machen Sie auch Hausbesuche?
briard
Ja, abhängig von den Umständen. Bitte erkundigen Sie sich bei unserem ersten Gespräch nach einem Hausbesuch, falls Sie diesen wünschen und beachten Sie bitte auch, dass hierbei eine zusätzliche Fahrtkostenberechnung erfolgt. Manche Anwendungen sind allerdings nur in der Praxis durchführbar.

Darf ich während der Behandlung anwesend sein?
felina
Ja, sehr gerne! Ihre Anwesenheit ist sogar erwünscht. Ganz selten passiert es, dass sich ein Hund nicht kooperativ verhält, so lange sein Mensch in der Nähe ist, doch auch für diese wirklich außergewöhnliche Situation lässt sich eine individuelle Lösung finden.

Warum soll ich erst den Tierarzt/-ärztin aufsuchen?
leonie
Obwohl ich eine ausführliche Anamnese und Untersuchung Ihres Hundes vornehme, stelle ich keine Diagnose. Dafür ist Ihr Tierarzt/-ärztin zuständig. Mit seiner/ihrer Diagnose, Ihren Angaben und meinen Untersuchungsergebnissen kann ich den für Ihren Hund optimalen Therapieplan aufstellen und Ihren vierbeinigen Freund behandeln.

Der Besuch beim Tierphysiotherapeuten kann und soll niemals den Besuch beim Tierarzt/-ärztin ersetzen.

Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?
laiki
Von großem Nutzen ist für mich ein tierärztlicher Bericht mit einer tierärztlichen Diagnose. Des weiteren sind ein eventueller Op-bericht, eine Liste der derzeitigen Medikamente (auch homöopathische und naturheilkundliche Präparate), Röntgenbilder und der Impfausweis des Hundes von Bedeutung. Sollte Ihr Hund sehr ängstlich sein, bitte ich Sie, dieses bei unserem Erstgespräch zu erwähnen.

Was sollte ich generell bei den Behandlungsterminen beachten?
nicole
Bitte achten sie darauf, dass die letzte Futtergabe mindestens 2 Stunden zurück liegt. Sie sollten Ihrem Hund vor der Behandlung die Möglichkeit geben, all seine "Geschäfte" zu erledigen und versuchen ruhig und entspannt in die Praxis zu kommen. Nervosität, Hektik und Stress übertragen sich schnell auf unsere Vierbeiner und je besser sich Ihr Hund entspannen kann, desto erfolgreicher wird die physiotherapeutische Behandlung sein. Im Anschluss an die Behandlung sollten Sie Ihrem Hund ein wenig Ruhe gönnen.

Kann ich auch etwas tun?
sam
Selbstverständlich! Sie werden Hausaufgaben von mir bekommen, die individuell auf Ihre Situation zugeschnitten sind und ausführlich mit Ihnen besprochen und geübt werden.

Wie lange dauert eine einzelne Behandlung?
westi
Das ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. der Größe Ihres Hundes, der Art der Behandlung, der Bereitschaft Ihres Hundes u. v. m. Pauschal können Sie etwa 30 bis 45 Minuten einplanen, für den Erstbesuch allerdings 60 bis 90 Minuten.

Muss ich außer den tierärztlichen Unterlagen noch etwas mitbringen?
charlotte
Jein! Sollte Ihr Hund aufgrund von Unverträglichkeiten, Allergien oder einfach von Vorlieben ganz spezielle Leckerlis bevorzugen, bringen Sie diese bitte mit. Eventuell kann auch das Lieblingsspielzeug Ihres Vierbeiners und/oder eine vertraute Decke von Nutzen sein.

Wie häufig muss ich zu Ihnen kommen?
enrico
Auch diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Bei einer akuten Erkrankung stellen sich sichtbare Fortschritte vielleicht schon nach 5 Behandlungen ein. Bei chronischen und degenerativen Erkrankungen kann es durchaus länger dauern. Die Therapiedauer ist von vielen Faktoren abhängig, besonders aber vom Erkrankungsbild, der Schwere der Erkrankung und der Mitarbeit von Hund und Halter.

Entstehen beim Einsatz von medizinischen Geräten wie dem Magnetfeld, dem Softlaser u.a. Zusatzkosten?
lucca
Nein! Ich erstelle einen Therapieplan mit der in meinen Augen bestmöglichen Behandlung Ihres Hundes, wozu ggf. auch der Einsatz bestimmter Geräte gehört. Diese sind in der Berechnung der Behandlungskosten bereits inbegriffen.

Kann ich auch ohne tierärztliche Diagnose zu Ihnen kommen, einfach um meinem Hund etwas "Gutes" zu tun?
schnumaul
Ja, auch das ist möglich. Es gibt verschiedene Wellness-Behandlungen, die Ihrem Hund gut tun werden. Scheuen Sie sich nicht mich darauf anzusprechen.

Was passiert, wenn ich einen Termin nicht einhalten kann?
gismo
Es kann immer mal vorkommen, dass "etwas" dazwischen kommt. Ich bitte Sie, Ihren Termin 24 Stunden vorher abzusagen. Sollten Sie ohne Abmeldung zum vereinbarten Termin nicht erscheinen, muss ich Ihnen die ausgefallene Behandlung berechnen.

Setzen Sie auch Medikamente ein?
fluschnee
Nein! Der Einsatz und die Verordnung von Medikamenten ist ausschließlich Sache Ihres Tierarztes/ärztin und auch die Verabreichung naturheilkundlicher und homöopathischer Präparate gehört in die Hände erfahrener Therapeuten.





banner-468x60