Praxis für Hundephysiotherapie, Hundeosteopathie & Therapeutisches Schwimmen



Vorbereitung und Ablauf


Allen Hunden wird für die Schwimmtherapie eine Schwimmweste angelegt, die für einen optimalen Auftrieb im Wasser sorgt und mir als Therapeutin ein angenehmes Handling ermöglicht.

09

Hunde, die den Kopf sehr tief halten, Ohrenprobleme haben oder einfach zu viel Wasser während des Schwimmens aufnehmen, bekommen zusätzlich einen Halskragen, ähnlich einem Schwimmring.

Vorraussetzung für eine erfolgreiche Schwimmtherapie ist, dass der Hund sich positiv an diese Therapieform heranführen lässt. Selbst äußerst schwimmfreudige Hunde scheuen häufig den Einstieg in ein Schwimmbecken.
Mit großem Einfühlungsvermögen, Geduld und etwas Überredungskunst ist es in den meisten Fällen jedoch möglich, dem Patienten die Sicherheit und das Vertrauen zu geben, sich auf die Schwimmtherapie einzulassen.

Während der Therapie ist immer eine Physiotherapeutin mit im Becken. Die Bewegungen des Tieres werden gesteuert, ggf. werden einzelne Muskelgruppen besonders beansprucht, Widerstand gegeben und vor allem Pausen eingehalten.
Das therapeutische Schwimmen im warmen Wasser stellt eine besondere Anstrengung auch für das Herz- Kreislaufsystem dar und muss kontrolliert durchgeführt werden.


10 bis 15 min Schwimmen entspricht einem einstündigen Trab neben dem Fahrrad!


Unser Therapiebecken ist so konzipiert, dass auch große Hunde während der Pausen auf eigens angelegten Behandlungsstufen stehen können. Kleine Hunde können leicht auf dem Arm gehalten werden. Die Umrandung des Beckens ermöglicht es Ihnen, Ihren Hund während des Schwimmens zu motivieren.

Bitte denken Sie daran, dass diese Therapieform immer mit viel Wasser im gesamten Raum einhergeht. Badelatschen und ein T-Shirt sind somit auch für die Patientenbesitzer von Vorteil.


Was Sie beachten sollten:

20

  • Bitte lassen Sie Ihren Hund etwa 3 Stunden vor dem Schwimmen nicht mehr fressen
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund sich vor der Therapie lösen kann
  • Natürlich sollte der Hund sauber sein. Hierfür stehen Kämme und Bürsten bereit, um loses Haar zu entfernen und auch ein Abduschen Ihres Vierbeiners ist möglich
  • Bringen Sie die Lieblingsleckerchen und evtl. das Lieblingsspielzeug zur Motivation mit. Selbstverständlich stellen wir Wasserspielzeug für die Therapie zur Verfügung
  • Denken Sie an ein Handtuch zum Abtrocknen des Hundes und evtl. auch für sich selbst
  • Ein Fön und Rotlichtlampen stehen bereit
  • WICHTIG: Bitte bringen Sie einen Mantel o.ä. besonders in der kalten Jahreszeit für den Heimweg mit

Hier können Sie sich ansehen, wie eine Schwimmeinheit in unserer Praxis aussehen könnte: