Praxis für Hundephysiotherapie, Hundeosteopathie & Therapeutisches Schwimmen


Therapeutisches Schwimmen für Hunde



Viele Hunde gehen gerne ins Wasser.
Manche leben sogar immer dort – das sind die Seehunde.
Verfasser unbekannt

Das therapeutische Schwimmen ist ein wesentlicher Bestandteil der Physiotherapie.


Die Bewegung des Hundes im Wasser ist eine besonders wirkungsvolle Maßnahme, um den Tieren ihre Beweglichkeit dauerhaft und langfristig zu erhalten. Während des Schwimmens erfolgt unter anderem ein gleichmäßiger, gelenkschonender Muskelaufbau, wobei die physikalischen Eigenschaften des Wassers eine besondere Rolle spielen.

  • Die Auftriebskraft des Wassers verringert das Eigengewicht des Körpers um bis zu 90 Prozent, wodurch Gelenke, die Wirbelsäule und Bänder bei sehr geringer Belastung schmerzfrei behandelt und mobilisiert werden können.

  • Der Druck des Wassers auf den Körper (hydrostatischer Druck), beeinflusst den Abbau von Ödemen und Schwellungen positiv.

  • Der Reibungswiderstand des Wassers führt zu einer deutlich erschwerten Bewegung, die wiederum die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem zusätzlich stärkt.

  • Die Stabilisierung des Körpers durch das Wasser ermöglicht dem Hund Bewegungen, die er ohne Wasser nicht ausführen könnte.

Häufig kommt es bei Hunden mit Lähmungen im Wasser zu Bewegungsautomatismen und somit zu einem sichtbaren Bewegungserfolg.


Bei der Behandlung stehen vor allem chronische und neurologische Erkrankungen des Bewegungsapparates im Vordergrund.
Doch auch für ältere, arthrosegeplagte oder übergewichtige Hunde ist das Schwimmen eine hervorragende Therapie.



sw5

Einige technische Daten:

  • Beckengröße: 3 m x 4,50 m, Wassertiefe 120 cm
  • Wassertemperatur: variabel 25°C - 30°C
  • Barrierefreier Zugang über eine rutschfeste Treppe im Becken mit geringer Stufenhöhe und größerer Stufentiefe
  • Therapiestufen (Plateaus) innerhalb des Beckens
  • Desinfektion: Chlor in geringer Dosierung mittels einer elektronischen Regelanlage
  • pH Wert: neutral
  • Filtration: Sandfilteranlage, ausgelegt auf ein wesentlich größeres Wasservolumen mit leistungsstarkem Vorfilter
  • Umwälzung: Elektrische Hochleistungspumpe, Laufzeit mind. 12 Stunden täglich
  • Schwimmwesten stehen in allen Größen zur Verfügung
  • Halskrausen sind in 5 Größen vorhanden
  • Fön/Rotlicht